GALERIE BOLLHORST

Das Konzept der Galerie versteht die Grenzen vom Kunsthandwerk zur Kunst als fließend. Künstler und Handwerker arbeiten grenzüberschreitend. Die Galerie steht mit ihrem Programm im Spannungsfeld des Diskurses über die sogenannten „Angewandten“ und „Bildenden“ Künste. Die Galerie positioniert sich hierzu diskursanregend, nicht abgrenzend und behauptet schlicht, vor ein Urteil die „Wahrnehmung“ zu setzen. Es werden internationale  Künstler und Kunsthandwerker gezeigt  mit einem besonderen Fokus auf keramische Arbeiten.


Oberlinden 25
www.galerie-bollhorst.de