Buchhandlung zum Wetzstein

Wer den Wetzstein besucht, betritt eigentlich keine Buchhandlung, sondern eine leuchtende Insel aus Büchern, weshalb er sich auch nicht wie ein Kunde, sondern als Gast fühlt. Selbst wenn draußen die Straßenbahnen vorbeirauschen und drinnen im Hintergrund Barockmusik spielt, fühlt man sich hier von einer Stille umgeben, die Geist atmet und eine Seele besitzt. Es ist in schönster Weise ein ästhetischer Kosmos für sich, in dem man spürt, dass Bücher nicht nur ein Teil der Welt sind, sondern eine eigene Wirklichkeit und ein Glücksversprechen zugleich. Dass es Literatur ohne Stil nicht geben kann, ist evident. Dass Stil aber auch einen Ort prägen kann, der aus lauter Literatur besteht, erleben wir - wie nur selten einmal - bei Herrn Bader und seiner wunderbaren kleinen Schar von Mitarbeitern im Wetzstein.
Karl-Heinz Ott


T. 0761/33999
Salzstrasse 31
Mo-Fr 9-13, 14-18.30 Sa 9-15 Uhr
www.buch-wetzstein.de